Videofeedback

Videofeedback ist ein Prozess der beginnt, wenn eine Videokamera auf ihren eigenen Playback-Video-Monitor zeigt. Durch die Loop-Verzögerung von der Kamera zum Monitor hin, entsteht eine optische Rückkopplung, die fraktale Gebilde und sich ständig verändernde Muster erzeugt. Videofeedback ist eine Kunstform, die schon in den 60er Jahren entwickelt wurde und auch heute noch von Videokünstlern verwendet wird.

Die Verwendung von unterschiedlichen Kameras und Monitoren, erziehlt auch jeweils unterschiedliche Effekte, die sich in der Art und Weise von den erzeugten Feedbacks unter- scheiden. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Videofeedbacks mit anderen Visualisierungen zu kombinieren. Insbesondere können Musiker und Künstler auf der Bühne live mit in die Feedback-Projektionen einbezogen werden.